Weitere Angebote

                                                                                                  

Lichtstrahl


Die Betreuungsgruppe Lichtstrahl ist ein Angebot für Klienten mit eingeschränkter Alltagskompetenz

 

Folgendes gehört zum Programm:

  • Bewegungsübungen
  • Singen und Musik hören
  • Gesellschaftsspiele
  • Basteln und Malen
  • biographische Interviews
  • Vorhandene Fähigkeiten fördern und erhalten

 

Selbstverständlich wird hierbei auf die Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten der einzelnen Klienten Rücksicht genommen.

Es geht hier aber nicht nur um die Klienten. Es geht auch darum, Sie als Angehörige zu entlasten.

Die Gruppe trifft sich wöchentlich mittwochs von 14:00 - 16:00 Uhr.

Es ist auch möglich die Klienten durch unseren Fahrdienst abzuholen und wieder nach Hause zu bringen.

"Lichtstrahl" - kann abgerechnet werden durch besondere Betreuungsleistungen

§ 45b. 

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich einfach. Wir beraten Sie gerne!  

Ansprechpartnerin Frau Anja Kucz.

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

                                                                                                           

LeA - Lebensqualität fürs Alter

 

ist ein Kurs für Menschen ab der Lebensmitte – ein Trainingsprogramm für Körper, Geist und Seele 

LeA trägt dazu bei, 
die Gesundheit zu erhalten, 
die Selbstständigkeit zu fördern, 
die Beziehungsfähigkeit zu erweitern, 
das eigene Älterwerden sinnvoll zu gestalten. 
In regelmäßigen Gruppentreffen werden Bausteine aus vier Bereichen kombiniert:

° Gedächtnis
° Bewegung
° Alltagskompetenzen
° Lebenssinn


Wie läuft eine LeA-Gruppe ab? 
Der Trainingskurs erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Jeder Block umfasst 10 Treffen von etwa 1 ½ Stunden. Die Gruppe trifft sich wöchentlich. Die Kursgebühr beträgt je Block € 28,–. 

Wer führt die Kurse durch? 
Die Treffen werden von einer/einem LeiterIn vorbereitet und durchgeführt, die/der für diese Aufgabe durch ein spezielles Fortbildungsangebot ausgebildet wurde.
Pfarreien bzw. Personen, die an einer LeA-Gruppe interessiert sind, wenden sich bitte an die Sozialstation oder direkt an Frau Kohl 09608-91230.

                                                                                                 

Klangbrettgruppe - der Sozialstation Hirschau

 

Wir spielen auf Wunsch:

° Gottesdienste

° Gestaltung von Seniorennachmittagen

° Lichtstrahl

° in Alten und Pflegeheimen

 

Damit Sie wissen, wer wir sind. In München wurden wir durch das Sozialministerium mit dem Projekt "ganz jung - ganz alt- ganz Ohr" durch die Sozialministerin Frau Hadertauer ausgezeichnet.

Für weitere Informationen oder nächste Termine wenden Sie sich bitte an Frau Kohl 09608-91230.